6

Heimathafen

Wo muss ich hin?

Heimathafen
Speicherstr. 15
44147 Dortmund

Kontakt

zur Website ›

Location vormerken
Location vorgemerkt

Was muss ich wissen?

Am Heimathafen dreht sich dieses Jahr alles um Dekolonialismus:Das Projekt „how to decolonize heimat“ präsentiert eine dekoloniale Hafenkarte, diskutiert das Thema mit spannenden Gästen und zelebriert mit euch eine eritreische Kaffeezeremonie.Als Highlights enthüllen wir auf dem Vorplatz Deutschlands erstes dekoloniales Denkmal und feiern mit euch eine Block Party - Let’s dance and change the narratives! 

Dazu Tag der offenen Tür mit Fotos aus der Bauphase des Gebäudes und lecker Essen vom Nansen.

14 - 24 Uhr

Das Haus Speicherstraße 15 ist ein altes Lagerhaus, in dem einst ein Fuhrunternehmen mit Pferden und Wagen sein Domizil hatte und mit „Kolonialwaren“ gehandelt wurde. Nach dem Umbau werden hier nun Job- und Ausbildungscoaching, Beratung, Sprach- und Integrationskurse, Weiterbildungsveranstaltungen, Beschäftigungsangebote für Langzeitarbeitslose, (Lern-)Gastronomie, Musikunterricht und Ausstellungsmöglichkeiten angeboten.

Was gibt's da?

Offene Tür am Heimathafen
14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Fotos aus der Bauphase auf allen Etagen

Event vormerken
Event vorgemerkt
Showing Dekolonialkarte am Heimathafen
14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Event vormerken
Event vorgemerkt
Enthüllung des ersten dekolonialen Denkmals Deutschlands
15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Event vormerken
Event vorgemerkt
Eritreische Kaffeezeremonie
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Event vormerken
Event vorgemerkt
Talk zu Dekolonialismus
17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Event vormerken
Event vorgemerkt
Hafen Block Party
20:00 Uhr

Let’s dance and change the narratives!

Event vormerken
Event vorgemerkt
Impressum Datenschutz